Relevantes

Nutzungsbedingungen
Die Informationen auf dieser Seite sind ausschließlich für medizinisches Fachpersonal bestimmt. Diese Website verwendet Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Ich bestätige, dass ich Angehöriger des medizinischen Fachpersonals bin.
Ich bin kein Angehöriger des medizinischen Fachpersonals.

Wir bieten Informationen für Fachpersonal zu den Themen Psoriasis-Arthritis, Plaque Psoriasis sowie zu Morbus Behçet.

impfung-unter-apremilast

Wien, 12. Mai 2021

Impfung unter Apremilast – ein Überblick

Seit Monaten wird gegen SARS-CoV-2 geimpft, und zwar mit unterschiedlichen Vakzinen. Der PDE-4-Hemmer Apremilast ist eine immunmodulierende Therapie, wenngleich kein Biologikum. Daher erhebt sich die Frage, ob Patienten, die dieses Medikament erhalten gegen COVID-19 geimpft werden können oder nicht. Der folgende Text versucht, eine Antwort zu geben.

impfschutz

Wien, 10. Februar 2021

Impfschutz während der Therapie? Mit Apremilast (Otezla®) kein Widerspruch

Besonders für Patient*innen mit chronischer Psoriasis/Psoriasis Arthritis ist umfassender Impfschutz wichtig. Mit Apremilast (Otezla®) ist dieser Schutz auch während der Therapie gewährleistet.

X

✔ Mehr über Plaque Psoriasis und Psoriasis-Arthritis erfahren?
Jetzt zum Newsletter anmelden
x